Rebirthing

Integrative Atemtherapie

DR.IN ANGELA TICHY

rebirthing

integrative atemtherapie

DR.IN ANGELA TICHY

ERFAHRUNGSBERICHTE UND FEEDBACKS MEINER KLIENTEN UND KLIENTINNEN ZU MEINER ARBEIT

Erfahrungsberichte zu Rebirthing und atemtherapeutischen Sitzungen

Die Entscheidung für die Atemtherapie bei Angela hat sich für mich als eine der wichtigsten und besten der letzten Jahre erwiesen. Zum einen hat Angela mir gezeigt, dass Gefühle keiner Rechtfertigung durch bestimmte äußere Umstände bedürfen, sondern für sich eine Daseinsberechtigung haben und einfach da sind (oder auch nicht). Sie wollen Aufmerksamkeit, Anerkennung, und wann immer es mir gelingt, ihnen diese zu geben, ohne zu werten, ist das unglaublich erleichternd. Zum anderen hat Angela mir das Vertrauen vermittelt, dass ich Schwierigkeiten oder Blockaden zwar nicht durchstehen muss, es aber kann, wenn ich die Blockaden ‒ und auch den Widerstand, der oft sehr hartnäckig dagegenhält ‒ so annehme, wie sie sich in dem Moment zeigen, ebenfalls wertfrei. Akzeptanz des Hier und Jetzt ist der Schlüssel. Es fällt mir zwar nach wie vor oft schwer, diese Erkenntnis in meinem Alltag zu leben, aber ich spüre und durfte in der Therapie auch erfahren, dass es sich hierbei um ein wichtiges Handwerkszeug handelt, auf das ich mich immer wieder zurückbesinnen kann und das mir Mut macht. Ich könnte noch so viel sagen…
Nur noch eins: Angela, ich fühlte mich bei dir immer sehr gut aufgehoben ‒ DANKE!

Die liebevoll begleiteten Atemsitzungen haben mir geholfen, alte, tiefsitzende Ängste und Verletzungen Schritt für Schritt loszulassen und neue Erfahrungen, wie das Gefühl von Geborgenheit und Getragensein, zuzulassen. Nach jeder Atemsitzung hatte ich das Gefühl, mir wieder ein Stück Freiheit und Lebendigkeit zurückerobert zu haben. Ich bin sehr dankbar für den vertrauensvollen, beschützenden Rahmen, indem diese Prozesse möglich waren! Der Blick auf mich selbst ist jetzt um einiges liebevoller und ich fühle mich viel lebendiger!

Es war ein bisschen wie Höhlenforschen: Die Atemsitzungen führten mich zu unbekannten Regionen in mir selbst und warfen Licht in vorher dunkle Ecken. Manchmal waren die entdeckten Emotionen heftig und ich war froh, dass ich nicht alleine hinsehen musste. Angela gab mir Sicherheit und war in jeder Sekunde spürbar an meiner Seite. Einmal ausgeleuchtet und angeschaut verloren die dunklen Ecken ihren Schrecken. Die Höhle ist groß und es wird immer Unbekanntes geben, aber mit jeder Entdeckung, mit jedem Bewusstwerden, fühlte ich mich mehr in mir zu hause. Und auch körperlich verbinde ich mit dieser Zeit ein ungeheures Gefühl der Lebendigkeit. Ich konnte vernachlässigte Bereiche meines Körpers wachatmen und mich als ganzen, weiten, atmenden Organismus spüren. Eine schöne, intensive Zeit!

Ich habe schon verschiedene Dinge ausprobiert, um mehr "zu mir" zu kommen oder mich besser zu fühlen. Jedoch mit Rebirthing, der Atemarbeit, ist mir die nachhaltigste Veränderung und Verbesserung in meinem Leben gelungen. Immer noch bin ich erstaunt darüber, was alles möglich ist mit dem verbundenen Atem, wie tief man in Prozesse gehen kann, von denen man gar keine Ahnung mehr hatte, dass sie überhaupt existieren.
Von Angela begleitet zu werden, fühlte sich für mich immer sehr sicher an. Ich hatte das Gefühl, ganz egal was da hoch kommt, sie weiß immer was ich gerade brauche und hat mich immer sehr einfühlsam und förderlich unterstützt.
Ich kann es nur jedem Menschen empfehlen einmal in die heilsamen Tiefen des Atems einzutauchen und sich Atemsitzungen zu gönnen. Der verbundene Atem bringt einen in die eigene Mitte, hilft dabei sich wieder besser zu spüren, lässt erkennen, warum man sich in manchen Situationen so fühlt, wie man sich eben fühlt. Darüber hinaus kann man damit „alte“ Themen aufarbeiten. Man atmet sich wirklich „frei“.

Mein Leidensdruck hat mich dazu gebracht, mir Hilfe zu suchen. Ich war todunglücklich und nur noch für andere auf dieser Welt und nicht, weil ich es wollte. Ich habe mich selbst sehr kritisch von einer Perspektive irgendwo außen und oben betrachtet und mich selbst gar nicht gemocht. Ich war niedergedrückt von der Sinnlosigkeit meines Daseins.
Die Atemtherapie hat mich vom reinen Kopf-Probleme-wälzen in meinen Körper gebracht. Ich habe gelernt, wie klug er ist, und dass er mir helfen kann, alte Muster zu erkennen und aufzulösen. Die Abgetrenntheit von der Welt, die ich empfunden habe ist verschwunden, sobald ich mich mit mir selbst über die Atemtherapie gut verbunden habe.
Die Begleitung von Angela ist für mich unschätzbar wertvoll geworden, weil sie mir gezeigt hat, dass es die sogenannte eigene Wahrheit gibt. Wenn man diese findet und ihr Beachtung schenkt, kommt der Rest von selbst und man sieht wieder Möglichkeiten, Dinge so zu verändern, dass sie passend sind. Ich kann inzwischen gut spüren ob etwas gut für mich ist oder nicht und ich übe das wichtig zu finden und danach zu handeln.
Angela war sehr unterstützend, einfühlsam und klar und hat immer einen Rat gewusst ohne aber mir die Eigenverantwortung abzunehmen. Sie hat es mir auch aufgezeigt als ich so weit war, ohne sie weiter zu machen. Wann immer ich glaube eine Auffrischung, einen Anstoß oder neuen Input zu brauchen besuche ich eines ihrer Seminare und Gruppen, auch weil ich es gern habe, wenn man mir in solchen Prozessen die "Hand hält" - auch wenn ich es schon alleine kann.

Die Atemsitzungen mit Angela waren eine faszinierende Entdeckungsreise in mein Selbst! Egal wie viel man(n) darüber gelesen oder gehört hat. Erst, als ich es am eigenen Körper und in mir selbst wahrnehmen konnte, habe ich einen ersten Eindruck davon bekommen, was der „verbundene Atem“ alles bewirken und in Gang setzten kann. Bewegung, wo jahrelang Stillstand war, eine wesentlich sensibilisierte Körperwahrnehmung und dadurch auch ein intensiveres Wahrnehmen und Einordnen können meiner Gefühle ganz generell. Auch nach Jahren in anderen Therapierichtungen habe ich in relativ kurzer Zeit für mich wichtige innerliche Entwicklungen in Gang setzen können, bei denen ich mir nicht so sicher bin, ob mir das sonst in anderen Therapieformen überhaupt gelungen wäre.Eine andere Entdeckung war eine Art spiritueller Raum, der sich mir dadurch eröffnet hat. In einem Zustand der Meditation (zusammen mit dem ´verbundenen Atem´) erlebte ich das Gefühl dort tief in mir selbst nicht allein zu sein, sondern vielmehr Teil eines großen Ganzen, so etwa wie eines göttlichen Ganzen, zu sein! Auch das eine Entwicklung mit der ich nicht gerechnet habe!
Und Angela - eine wunderbare und einfühlsame Begleiterin auf diesem Weg! Vielen Dank dafür!

Ich kenne Angela schon seit fünfzehn Jahren. Sie unterstützt mich auf dem Weg zum reifen und verantwortungsbewussten Menschen, der sich durch die Arbeit mit ihr besser kennen und annehmen gelernt hat.
Begonnen habe ich bei ihr mit einer Rebirthing - Therapie, die mir zum einen ganz intensive körperliche Erlebnisse und die gravierende Besserung meines Asthmas, zum anderen ein nie gekanntes Eintauchen in mein Bewusstsein und Unterbewusstsein beschert hat.
Das hat dazu beigetragen, was die Arbeit mit Angela so einzigartig macht: Sie hilft mit ihrer Atemtherapie, den Weg zur eigenen Seele zu öffnen und somit eigenverantwortliche Lösungen von Problemen zu finden.
Entscheidungsfindung (das war für mich als Waage im Sternzeichen früher eine Qual) gepaart mit einem durch das „geführte Atmen“ entstehendes Körpergefühl, das am besten mit gelassen, entspannt, wie neugeboren innerlich ruhig zu beschreiben ist: das ist die Arbeit mit Angela. Auch bei Focusing - Sitzungen hat mir Angela geholfen, rasche und richtige Entscheidungen beim Spüren des Körpers und dessen Emotionen zu finden - und das in Zeiten extremer seelischer Belastung (Scheidung, Hausbau, finanzielle Engpässe).
Was ich an Angela so schätze und bewundere, ist ihre Art, klar und analytisch an die persönliche Wahrheitsfindung heranzuführen: Sie stellt dir deine Fragen und die sind so eindeutig und stimmig, dass es eine positive Antwort im Sinne einer Lösung geben muss.
Angela hat mich in schwierigen Lebensfragen prägnant, empathisch und fokussiert zur Lösung geführt: Sie begleitet mich wie eine gute Freundin, der ich vertraue und die mir immer hilft.

Als ich die Integrative Atemtherapie begann war ich sehr ängstlich, unsicher und auch depressiv, womit ich schwer umgehen konnte. In den folgenden Monaten und Jahren lernte ich mich Dank dem integrativen Atmen selbst viel besser kennen und sowohl meine gegenwärtigen wie auch viele meiner vergangenen (emotionalen) Erfahrungen zu reflektieren und zu verarbeiten. Dadurch verbesserte sich meine Lebensqualität nach und nach deutlich. In diesem Prozess leitete mich Angela mit ihrer einfühlsamen, aber auch direkten Art an und ich hatte immer das Gefühl, gut aufgehoben zu sein.

Ich wandte mich an Angela in einer sehr schmerzvollen Beziehungskrise und habe liebevolle Unterstützung und Begleitung erfahren. Angela hat mir einen geschützten Raum geöffnet, indem ich mich vertrauensvoll fallen lassen konnte. Mein emotionaler Schmerz war so groß, dass ich manchmal nicht mehr klar denken konnte. Ich hatte große Angst davor, was dieses Gefühl mit mir machen könnte. Werde ich jetzt vernichtet und zerbreche ich daran ...?
Angela hat mit mir gemeinsam geatmet, geatmet, geatmet........und ich habe dabei eine unglaubliche Erfahrung gemacht:
Emotionaler Schmerz hat in seiner Intensität einen Anfang, einen Höhepunkt aber auch ein Ende. In den Atemsitzungen hat sie mich gelehrt, durch meinen tiefen seelischen Schmerz durchzugehen, indem ich ihn vollständig durchatme……solange dranzubleiben, bis sich dieses intensive Schmerzgefühl wieder beginnt aufzulösen – nicht abbrechen…immer weiteratmen…..
So habe ich eine tiefe Erkenntnis gewonnen, ja, ich möchte sagen, jede Zelle meines Wesens wurde bei unseren Atemsitzungen imprägniert mit dem Bewusstsein, dass Alles immer weitergeht….Atmen ist Leben ….und solange ich atme, lebe ich….
Durch diese Atemsitzungen hat sich in mir etwas gelöst, ich weiß nicht genau was. Es ist so, als ob ich eine uralte Last nicht mehr tragen muss. Ich kann wieder das befreiende Gefühl von Leichtigkeit spüren, fühle mich wieder eingebettet in das Leben ….und das ist ein schönes Gefühl.
Schmerz und Angst werden sicher wieder in mein Leben treten…aber jetzt werde ich ihnen anders begegnen. Ich bin Angela sehr dankbar für diese großartige Erfahrung, für ihre Präsenz, ihre Klarheit und die Achtsamkeit, die sie mir geschenkt hat.

Feedbacks zum Selbstliebe-Training

Mir ist es vor einem Jahr sehr schlecht gegangen. Der Selbstwert auf 0, ständig bissige, zynische und schmerzhafte innere Dialoge und viele Tränen, weil ich mich selbst so gar nicht leiden konnte. Irgendwann war der Punkt erreicht, an welchem mir klar wurde, dass ich etwas tun muss, damit es mir wieder besser geht! Genau da erfuhr ich von Angelas Selbstliebetraining und habe mich kurzentschlossen entschieden, diese Investition in mich zu tätigen. Und ich hätte keine bessere Wahl treffen können!
Jetzt - knapp ein Jahr später - geht es mir deutlich besser. Ich habe gelernt, auf mich zu achten, mich zu trösten, statt immer auf mir herumzuhacken. Das Lebensgefühl hat sich von "Ich bin ein schlechter Mensch" hin zu "Ich bin völlig in Ordnung, so wie ich bin" gewandelt!! Ich hätte nicht gedacht, dass so eine massive Veränderung in so kurzer Zeit möglich ist!
Was mich am meisten begeistert, ist, dass ich heute sehr schnell bemerke, wenn ich wieder mal dabei bin, mich zu kritisch zu betrachten und wenn ich mich wieder mal selbst "fertig" mache. Dann leuchtet ein großes "STOP"-Schild auf und ich erinnere mich an all die hilfreichen Dinge, die ich bei Angela anzuwenden gelernt habe! Das Programm ist nachhaltig und wirklich lebensverändernd!
Ich arbeite als Coach und Astrologin und empfehle meinen Kunden ebenfalls dieses Programm, weil es mein Leben nachhaltig verbessert hat!
VIELEN DANK, Angela, für dieses wertvolle und wunderbare Geschenk an Deine Kunden!

Selbstliebe war für mich eher ein diffuses Thema mit vielen Fragen und schwammigen Antworten . . .
Die große Leistung von Angela ist es, die Selbstliebe leicht handhabbar zu machen!
Das zeigt bei mir Wirkung und dieses Training hat mich zufriedener und glücklicher gemacht. Ich habe das Gefühl, es wird rund - das genieße ich! Danke!

Das Selbstliebetraining zeigt(e) mir Möglichkeiten zur Selbsthilfe, wenn mich die Selbstzweifel überrollen wollen. Ich fand einen liebevolleren Umgang mit mir selbst. Vielen Dank.

Selbstliebe: das klingt nach Wohlwollen und Willkommen Sein.
Training: das klingt nach Spitzensport.
Beides zusammen ergibt eine heilsame Absurdität.
Mir hat das Selbstliebetrainings-Seminar von Angela geholfen glücklicher zu sein.

Auf meinem bereits seit längerem eingeschlagenen Weg zur Selbstliebe ist das Selbstliebeseminar von Angela ein wunderschöner Mosaikstein näher zu mir selbst und meiner Liebe zu mir!
Ich habe ein Selbstliebeseminar gebucht und bin damit rundum zufrieden: Ich mag den Aufbau, die Struktur, das weitergegebene Wissen, die Übungen, die Meditationen und die Atemsitzungen. Das passt für mich von Anfang bis zum Ende!

Selbstliebetraining bedeutet für mich einen weiteren Schritt auf dem Weg zu mir selbst. Aufbau und Strukturierung des Trainings passen gut für mich.
Mir hat es besonders der Teil Selbstachtsamkeit angetan. Ich merke dadurch einen bewussteren Umgang mit mir selbst. Ich bin ich sehr froh darüber, an diesem Training teilnehmen zu dürfen.

Lange Zeit war mir nicht bewusst, dass meinem Leben etwas Wesentliches fehlte: die Selbstliebe. Aber das Leben wurde nicht müde, mich immer wieder in Form verschiedener Ereignisse und Umstände auf diesen Mangel hinzuweisen. Und schließlich fand ich den Weg zur größten Liebe meines Lebens: zur Liebe zu mir selbst – ein Leben ohne diese Liebe ist nun einfach nicht mehr vorstellbar! Danke für die kompetente Unterstützung und Begleitung auf diesem intensiven und bewegten Weg!

Selbstliebe Schritt für Schritt: Annähern - Erstaunen - Zurückschrecken - wieder Annähern. In Begleitung, aber selbst gegangen. In Einzelteile zerlegt und erforscht, wird mir klar, dass ich das erreichen kann, dass es erlernbar ist - ich will!

Noch vor knapp 9 Monaten waren mein innerer Kritiker, mein Antreiber und das nach Halt und Geborgenheit weinende, jammernde innere Kind täglich präsent. In diesen 9 Monaten wurde ich liebevoll, respektvoll, mir Zeit und Raum gebend, begleitet, um zu meiner eigenen inneren Kraft und Selbstliebe zu finden. Ich bin dankbar für die unzähligen Handwerkzeuge und die vielen wertvollen Erkenntnisse, die ich durch das Selbstliebetraining als Geschenk bekommen habe. Möge diese Dankbarkeit und Liebe, die ich dafür empfinde, weite Kreise ziehen....

Das Selbstliebetraining hat für mich bedeutet, mir Zeit für mich selbst zu nehmen, innezuhalten und ganz bewusst wahrzunehmen, wo ich in der Beziehung zu mir stehe. Das erste Stück des Weges wurde ich wunderbar von dir begleitet, die Gruppe hat noch dazu einen angenehmen Rahmen geschaffen. Dank dir und deiner Unterstützung, deinen vielen Übungen und Ideen, fühle ich mich gut begleitet und ausgerüstet, mich weiter auf dem Selbstliebeweg zu begeben. Das WICHTIGSTE, was ich mitgenommen habe, ist DIE LIEBE - angenommen und abgeholt zu werden, wo ich stehe, ernstgenommen zu werden.
ICH BIN DIE WICHTIGSTE PERSON IN MEINEM LEBEN.