Rebirthing

Integrative Atemtherapie

DR.IN ANGELA TICHY

rebirthing

integrative atemtherapie

DR.IN ANGELA TICHY

ABLAUF EINER GEFÜHRTEN ATEMSITZUNG

Die Sitzung beginnt mit einem therapeutischen Gespräch, welches Ihnen hilft auszusprechen, was Sie bewegt, in welchen Gefühlen Sie sich (häufig oder gerade) befinden, was Sie in sich annehmen, verändern oder erreichen möchten. Dieses Gespräch bestimmt das Thema für die Sitzung und führt an die Gefühle und Erinnerungen heran, um die es geht.

Die eigentliche Atemsitzung beträgt dann ca. 60 bis 90 Minuten. Während Sie bewusst atmen und die Aufmerksamkeit auf ihre inneren Vorgänge lenken, werde ich Sie ermutigen, alle Gefühle, körperliche Empfindungen, Bilder, Erinnerungen etc. zu beobachten, sie so gut wie möglich wertfrei anzunehmen und dem Atem "zu übergeben". Ich werde Sie anleiten, sich vom Atem mitnehmen zu lassen durch Ihre inneren Landschaften, und ich werde Sie gegebenenfalls ermuntern, Ihre Gefühle und Empfindungen über Ihren Körper auszudrücken. Es ist mir ein Anliegen, Sie so zu begleiten, dass Sie sich sicher und geborgen fühlen: durch Anweisungen zur Tiefe und zur Art des Atems, durch Ermutigungen, durch unterstützende Fragen und durch Berührungen.

Die Sitzung endet mit einem kurzen Nachgespräch, welches der Integration des Erlebten dient.

Die typischen Erfahrungen nach einer Rebirthing-Sitzung sind vollkommene Entspannung, Ruhe, Ausgeglichenheit, Liebe und auch das Gefühl innerlich sauber, klar und gereinigt zu sein.

Die Dauer einer Atemsitzung beträgt in etwa 1 1/2 bis 2 Stunden. (Die Erstsitzung dauert ca. 2 1/2 Stunden und dient dem gegenseitigen Kennenlernen.)

Erfahrungsberichte von Klient_innen finden Sie hier.

Wenn die Atemkontrolle vollkommen ist,
wird der Körper leicht, der Gesichtsausdruck wird freudig,
die Augen glänzen, der Stoffwechsel beschleunigt sich
und man erfährt innere Reinigung und Freude.
(Grahayamalatantra, Kap. 13)