Rebirthing

Integrative Atemtherapie

DR.IN ANGELA TICHY

rebirthing

integrative atemtherapie

DR.IN ANGELA TICHY

TERMINE

Offene Rebirthing-Atemgruppe

Für Anfänger_innen und Fortgeschrittene
Jeden Montag von 18.00 bis 20.30 Uhr

Kleingruppe: mind. 4 bis max. 8 Teilnehmer_innen

Tu dir Gutes! Atme dich frei! Komme bei dir an!

In einer Rebirthing-Atemsitzung...

  • tauchst du über deinen Atem in deine innere Welt ein und vertiefst den Kontakt zu dir selbst,
  • lernst du deinen Atem zu vertiefen und zu entfalten für ein freieres Durchatmen und mehr Energie
  • entspannst du Geist und Körper und findest Ruhe und Kraft,
  • stärkst du dein Immunsystem und deine Selbstheilungskräfte,
  • kannst du körperliche, emotionale und mentale Blockaden lösen für mehr Freiheit im Sein.

... begibst du dich auf eine spannende Reise zu dir selbst.

Bewusstes, verbundenes Atmen ist heilsam, klärend, nährend und bewusstseinserweiternd.

Ablauf der Atemgruppe:

  • Kurze Anfangsmeditation zum Erden und Ankommen
  • Körperübung zur Entspannung und um die Energie zum Fließen zu bringen
  • Vorbereitende und öffnende Atemübung
  • 1 – 1 ½ Stunden Atemsitzung
  • Teilen der Erfahrung

Kosten: € 25,-- pro Veranstaltung (vor Ort in bar zu bezahlen)

Veranstaltungsort: Köllnerhofgasse 6/3/11, 1010 Wien (bei Elsa Rieger läuten)
Anmeldung jeweils bis spätestens 18.00 Uhr des Vortages per E-Mail: angela.tichy@rebirthing.co.at oder per Handy 06991 140 7 240

Für nähere Informationen stehe ich dir gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung.

Zurück zur Terminübersicht

ATEMTAG für mehr SELBSTMITGEFÜHL

Lerne, dir in schwierigen Situationen Trost zu spenden.
Samstag, 25. Mai 2019 von 10.00 bis 18.00 Uhr

Selbstmitgefühl ist NICHT Selbstmitleid.

Im Leben läuft vieles schief. Immer wieder geraten wir in schmerzhafte Situationen. Manchmal passieren sie uns einfach, manchmal haben wir sie selbst verursacht:

  • Es unterlaufen uns Fehler und unsere Erwartungen werden enttäuscht.
  • Beziehungen aller Art gehen in die Brüche und wir erleiden Verluste.
  • Wir werden krank, wir haben Unfälle und wir verletzen uns.
  • Wir geraten mit anderen in Konflikt und wir verlieren unseren Job.
  • Es gibt an uns oder in unserem Leben Aspekte, die wir einfach nicht akzeptieren können.
  • u.v.m.

In solchen Situationen hilft es uns weder kritisiert noch bemitleidet zu werden. Aber es kann Wunder wirken, wenn uns jemand ein liebevolles Wort schenkt oder uns einfach in den Arm nimmt. Aber was tun, wenn gerade kein mitfühlender Mensch zur Stelle ist? Wir können lernen mit unserem Kummer auf eine gesündere und konstruktivere Weise umzugehen als in Selbstmitleid zu verfallen oder uns unsere Unzulänglichkeiten vorzuwerfen, nämlich uns selbst Trost zu spenden.

Mit Selbstmitgefühl können wir uns in schwierigen Situationen Erleichterung verschaffen und langfristig unserem Leben eine ganz neue Richtung geben.

Methoden des Atemtages:

  • Selbstwahrnehmungsübung und achtsame Bewegung
  • Selbstmitgefühls-Meditation und Herz-Meditation
  • Austausch in Paaren und in der Gruppe
  • integrative Atemsitzung zum Lösen von Blockaden

Kurskosten: € 125,--
Maximal 10 Teilnehmer_innen

Veranstaltungsort: Institut Hara, Magdalenenstraße 4, 1060 Wien
Anmeldung per Mail erforderlich! angela.tichy@rebirthing.co.at

Anmeldung per E-Mail bis 17.5.2019 erforderlich.

Zurück zur Terminübersicht

Foto: darius-bashar-560082-unsplash